64 Ein-und Ausgänge für das Arduino-Board bietet die Porterweiterung Centipede Shield. Diese Erweiterung wird über den I2C-Bus angesteuert und benötigt somit nur die Analog-Ports A4 und A5.

(Bild macetech.com)

Mit der verfügbaren Library können die Ausgänge mit den bekannten Anweisungen angesteuert werden.

Durch das Aufeinanderstecken eines weiteren Centipede Shields können sogar bis zu 128 I/O-Ports realisiert werden.

Weitere Bilder und ein Beispielsketch sind im Arduino-Forum publiziert.

(via Twitter)

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay

No Responses to “Porterweiterung mit I/O-Shield”  

  1. No Comments

Leave a Reply



Kategorien