Ein Breadboard oder Steckbrett ist die erste Wahl für den Bastler und Elektroniker wenn es um den Aufbau einer Prototypenschaltung geht.

Im Elektronik-Handel gibt es viele verschiedene Arten und Varianten von Breadboards. Händler in Fernost verkaufen diese für wenig Geld. Somit lohnt es sich immer eine Handvoll dieser nützlichen steckbaren Leiterplatten auf Lager zu haben.

Die auf den Breadboards aufgebauten Schaltungen können auf verschiedene Arten mit Spannung versorgt werden.

  • Batterie-Pack
  • USB-Versorgung
  • Versorgung via Board (bspw. Arduino)
  • externes Netzteil

Bei der Versorgung mit Batterie können die Anschlussdrähte direkt in an den jeweiligen Versorgungspins des Breadboard angeschlossen werden.

Für die USB-Versorgung können passende Breakout-Boards verwendet werden.

Im Bild ist das Breakout Board von Sparkfun abgebildet.

Zusätzlich sind im Elektronik-Handel viele Arten von Steckbrett-Power-Adapter verfügbar. Diese können über USB oder teilweise auch über ein 2.1mm Barrel Jack-Stecker versorgt werden.

Beim Einsatz einer Breadboard-Schaltung mit einem Arduino-Board können die Versorgungspins des Arduino mittels Jumper-Wire auf das Steckbrett geführt werden.

Die Versorgung über ein externes Netzteil erfordert meist eine zusätzliche Anschlusstechnik. Labornetzgeräte, die jeder ernsthafte Bastler im Labor verwendet, sind mit 4mm-Bananenbuchsen ausgerüstet.

Die Frage stellt sich nun wie die Bananenstecker mit dem Steckbrett verbunden werden? Bei grösseren Breadboards sind meist 2 bis 3 Bananenbuchsen vorhanden.

Für kleinere Sensor-Schaltungen und Experimente verwendet man aber oftmals ein Half-Sized Breadboard, das ohne Anschluss-Stecker geliefert wird.

Die Lösung für den fehlenden Adapter ist ein Breadboard Power Adapter mit 4mm-Anschluss-Stecker.

Mein erster Prototyp eines solchen Breadboard Adapters zeigt das nachfolgende Bild. Als Anschlussbuchsen wurden Buchsen vom Typ PB 4 von Hirschmann verwendet.

Die Buchsen können u.a. bei Reichelt Elektronik bezogen werden

Breadboard Power Adapter als PCB

Aus dem ersten Prototypen ist ein richtiges Board entstanden, das zusätzlich mit Filter-Kondensatoren und einer Spannungsanzeige ausgerüstet ist.

Das einfache PCB ist als Projekt bei OSH Park verfügbar.

Breadboard Mini

Neben den Half-Size-Breadboards nutze ich gerne auch die kleinere Steckbrett-Variante Breadboard Mini.

Ein Power-Adapter für diese Steckbrett-Grösse gibt es bisher nicht.

Mein Breadboard Adapter für Breadboard Mini besitzt Anschlusspins für Krokodilklemmen.

Der Anschluss mit Krokodilklemmen sieht dann so aus:

Nachfolgend noch ein paar weitere Bilder, die zeigen wie man die verschiedenen Board verwenden kann.

Breadboard Power Adapter für Breadboard Mini:

Breadboard Adapter auf grösserem Steckbrett:

 

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay

No Responses to “Breadboard Power Adapter für Bananenstecker”  

  1. No Comments

Leave a Reply



Kategorien