Digitales Netzteil

Mein Leser Dieter Salka hat das Netzteilprojekt aus Kapitel 6.6 von meinem Buch Arduino Praxiseinstieg, 2. Auflage nachgebaut und erweitert.

Als Arduino-Board hat Dieter ein Crumbuino eingesetzt. Das Crumbuino-Board wird dazu direkt auf die eigens entwickelte Leiterplatine des Projektes gesteckt. Die Einstellung der Ausgangsspannung erfolgt über das Tastenfeld. Der maximale Strom wird mit 2 Potentiometern eingestellt. Mit einer Zusatzschaltung mit Sensor wird die Temperatur des Kühlkörpers überwacht. Dank dem Lüfter im Gehäuse-Deckel kann das Netzteil maximal 50W liefern.

Als Anzeigeeinheit wird ein 4-zeiliges LED-Display verwendet auf dem die eingestellten Werte für Spannung und Strom, die Ist-Werte sowie Leistungswerte und die Kühlkörper-Temperatur dargestellt werden.

Bilder des Projektes:
Dig. Netzteil Dig. Netzteil

Dig. Netzteil Dig. Netzteil
Bilder (c) D.Salka

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay

No Responses to “Digitales Netzteil”  

  1. No Comments

Leave a Reply



Kategorien