Pachube goes free

Pachube meldet im Blog und über Twitter:

We’re making the Pachube service free for all users.

Every user will have unlimited datastreams, datapoint uploads and history as well as the option to create private feeds

…“

Somit kann man nun unbegrenzt Feeds erstellen und noch mehr Sensordaten online speichern.

Weiter schreibt Pachube im Blog dass die Kosten der bezahlten Accounts zurückbezahlt werden. Soeben erhalte ich von meinem PayPal-Account die Meldung, dass ich die Rückzahlung von Pachube erhalten habe.

Danke Pachube!

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay

No Responses to “Pachube goes free”  

  1. No Comments

Leave a Reply



Kategorien